Scroll To Top
PURiNO

PURiNO Video-Channel

Scrollen & Entdecken

Videos rund um das PURiNO.

Hier findest Du immer wieder neue und aktuelle Videos rund um Dein PURiNO. In den Videos lernst Du das PURiNO näher kennen und kannst Dir beispielsweise ansehen wie wir unsere eigene Pasta herstellen oder wie eine neue Spezialkarte entsteht.

Was ist eigentlich ...

PURiNO-Produkte kurz erklärt.

Im PURiNO bieten wir öfters außergewöhnliche oder weniger bekannte Produkte an, die es durch ihre Qualität und einzigartigen Geschmack auf eine unserer Karten geschafft haben. Da manche dieser Produkte nicht jeder direkt einordnen kann oder sich einfach fragt, was genau es ist und wo es herkommt, erklären wir hier saisonale Produkte unserer wechselnden Karten, aber auch Spezialitäten aus unserer regulären Speisekarte.

...Kaki?

Die kugelige Kaki zeigt Farbschattierungen von gelb bis rot. Das etwas hellere Fruchtfleisch schmeckt sehr süß und erinnert an einen Pfirsich oder eine Zuckermelone.

...Puntarella?

...Maniok?

Der Anbau des Maniok ist wegen der stärkehaltigen Wurzelknollen weit verbreitet.
Als Nahrungsmittel werden hauptsächlich die Wurzelknollen verwendet, gelegentlich auch die Blätter als Gemüse. Die Knollen können ein Gewicht bis zu 10 Kilogramm erreichen. Sie werden von einer verkorkten, meist rötlich braunen äußeren Schicht umgeben, innen sind sie meist weiß, gelegentlich auch gelb oder rötlich.

...Fourme d’Ambert?

Hergestellt wird der Käse im Umkreis um die französische Stadt Ambert. In dieser bergigen Region geben die Aubrac- oder Salers-Kühe relativ wenig, aber dafür fetthaltige Milch. Fourme d’Ambert wurde bereits im 9. Jahrhundert hergestellt.Der Name rührt von dem lateinischen forma her, was zu deutsch Form bedeutet.Er besteht heute überwiegend aus pasteurisierter Kuhmilch und fällt seit 1972 unter die Appellation d’Origine Contrôlée. Damit wird seine Qualität garantiert und die Produktionsmethode festgelegt. Er reift üblicherweise zwei bis fünf Monate und hat einen ausgeprägt nussig-fruchtigen, kurz gereift auch einen cremig milden Geschmack.

...Gruyère Käse?

Der Gruyère Käse ist ein halbharter bis harter Schweizer Käse aus der Rohmilch von Kühen. Er hat eine Jahrhundert alte Tradition und ist bei Käseliebhabern sehr beliebt. Der Laib des Käses ist zwischen 55 bis 65 cm und hat eine leicht schmierig-bräunliche Rinde.

...Chili Kresse?

Die Chili Kresse ist mit ihrem pfeffrigen Radieschengeschmack und ihrer rot-grünen Optik ein pikanter und dekorativer Scharfmacher. 

...Lakritztagetes?

Die Lakritztagetes zeichnet sich durch ein ganz besonderes Aroma aus, welches nach Lakritz schmeckt. Die Blätter schmecken pur sehr lecker, verfeinern jedoch auch Süßspeisen oder herzhafte Gerichte – beispielsweise Salate, Fleisch oder eben unsere Pasta.

...Burrata?

Burrata ist eine Sonderform des Mozzarellas, wird aber aus Kuhmilch gemacht und hat etwa 44 % Fett i. Tr. Sie hat die Form eines kleinen Säckchens, das einem Mozzarella sehr ähnlich ist und in dessen Innerem sich eine Masse aus Sahne und Mozzarellasträngen (praktisch nicht zu Kugeln geformte Mozzarellamasse) befindet; die Füllung ähnelt der Stracciatella. Burrata bedeutet auf Italienisch so viel wie „gebuttert“, womit auf die cremige Konsistenz hingedeutet wird.